Ausbildung zum Kampfrichter

Liebe Vereinsmitglieder,

der TTV ist wieder auf der Suche nach Freiwilligen, die sich gern zum Kampfrichter ausbilden lassen möchten. Der nächste Termin zur Kampfrichter-Ausbildung steht nun fest.

18.01.2020 in Leipzig

Falls Interesse besteht, meldet euch per Mail bitte bei Conny unter Vorstand@ac-apolda.de .

 

kinder+Sport mini tour in Eisenach

Liebe Radsportfreunde,

Mit der „kinder+Sport mini tour“ haben alle Kids die Chance, Teil der Deutschland Tour zu werden. Jetzt schnell sein, einen der letzten Startplätze sichern und mitradeln!

Beim Laufradrennen können sich alle Zwei- bis Fünfjährigen auf den letzten 100 m der Profistrecke beweisen. Dabei geht es nicht um Schnelligkeit, sondern um Spaß und Bewegung. Im Ziel erwartet jedes Kind eine tolle Überraschung. Für Kids zwischen sechs und zwölf Jahren gibt es die Bike Parade. Auf einem Rundkurs können sie die besondere Atmosphäre erleben und durch das gleiche Ziel fahren, wie wenig später ihre Idole der Elite. Begleitet werden sie dabei von Rad-Legende Jens Voigt.Allen Teilnehmern winken zudem ein Radtrikot und eine Siegerehrung auf der Bühne.

Für die Teilnahme an dem Laufradrennen und der Bike Parade ist eine Anmeldung erforderlich. Die Teilnehmerzahl ist begrenzt. Weitere Informationen sowie die Anmeldung finden Sie unter: www.kinderplussport.de/mini-tour

Freibadnutzung während der Sommerferien

Liebe Mitglieder,

nachstehende Information bezüglich der Freibadnutzung während der
Sommerferien durch unseren Verein nochmals zu Eurer Kenntnisnahme und
Berücksichtigung.

Die Trainingszeiten montags und donnerstags von 19.00 bis 20:30Uhr auf
2 Bahnen während der Sommerferien sind unverändert in Bezug auf die
letzten Jahre.

Achtung: Mindestens 5 Sportler sind notwendig, dass das
Schwimmbadpersonal seitens der ABG eingesetzt wird. Bei Unterschreiten
findet kein Trainingsbetrieb statt.
Das freie Schwimmtraining für Minderjährige außerhalb der durch die
jeweiligen Trainer betreuten/festgelegten Trainingszeiten bedarf
grundsätzlich der Erlaubnis durch den/die jeweiligen
Erziehungsberechtigten sowie der Aufsicht eines Rettungsschwimmers.

Diesbezüglich bitte ich euch sich rechtzeitig untereinander
abzustimmen, ob wir die Zeiten unter der o.g. Auflage nutzen oder
nicht.
Gleichzeitig beinhaltet diese Auflage auch einen pünktlichen Trainingsbeginn.

In diesem Sinne “Sport frei” und allzeit sommerliche Temperaturen.

mit sportlichen Grüßen,

Uwe

Vereinsbekleidung – Anprobetermine am Dienstag und Freitag

Hallo liebe Sportler,

an folgenden beiden Terminen gibt es die Möglichkeit die neuen Vereinsbekleidungen anzuprobieren und anschließend zu bestellen.

Dienstag, der 02.07. um 17:00 Uhr – Stadion

Freitag, der 05.07. um 17:00 Uhr – Stadion

Verantwortlich hierfür ist unsere stellv. Vereinsvorsitzende Conny Rost.

 

Sportliche Grüße,

Christian

neue Vereinsbekleidung

Hallo liebe Sportfreunde,

es ist endlich soweit! Ihr könnt nun die neue Bekleidung bestellen.

Ich habe hierzu eine neue Seite im Mitgliederbereich erstellt, diese ist allerdings nur für registrierte Nutzer sichtbar.

Sollte jemand keinen Zugang haben, dann bitte eine kurze Info an mich unter christian@ac-apolda.de .

Bei Rückfragen zur Kleidung, bitte eine Mail an vorstand@ac-apolda.de .

 

Sportliche Grüße,

Christian

Ausfall Trainingszeiten Schwimmhalle am 23.06. u. 27.06. 2019

Liebe Vereinsmitglieder,

ich bitte euch nachstehende Information zur Kenntnis zu nehmen und in eurer Trainingsplanung zu berücksichtigen.

Am Sonntag, den 23.06.2019 findet anläßlich der 900-Jahr-Feier der Festumzug in Apolda statt. Die Schwimmhalle und Sauna bleiben deshalb an diesem Tag geschlossen.

Am Donnerstag den 27.06.2019 findet aufgrund eines Benefizschwimmen des AST Apolda e.V. kein Schwimmtraining statt.

Gruß

Uwe

32. Apoldaer Triathlon ist Geschichte

Am 9. Juni fand unser Heimwettkampf statt. Mit der Unterstützung von über 70 Helfern konnte ein nahezu reibungsloser Ablauf erfolgen. Der Vorstand und die Organisatoren danken allen ehrenamtlichen fleißigen Helfern und Sponsoren!

Aber auch das Wetter stand komplett auf unserer Seite: Mit ca. 27*C und einer Wassertemperatur von 20*C waren optimale Wettkampfbedingungen vorhanden. Die neue Radstrecke führte zu einem Wendepunkt am Kreisverkehr der Adolf-Aber-Straße, dann in die Vereinsbrauerei Apolda und zur Kreuzung Alexanderstraße. Viele Starter fluchten über den Berg, andere freuten sich auf die Abfahrten und die fahrtechnisch anspruchsvolle Strecke.

Für das Supersprintformat bei der Jugend, den Junioren und der Elite erhielten wir viel positives Feedback. Für die Kaderathleten galt dieser Wettkampf als Generalprobe für den DTU-Cup am 16. Juni in Jena. Aber auch einige Bundesligastarter aus dem Team Weimarer Ingenieure unter der Leitung vom Landestrainer Tom Eismann waren dabei.

Maximilian Matz startete über 250 m Schwimmen – 6 km Rad – 1,5 km Lauf – 250 m Schwimmen – 6 km Rad – 1,5 km Lauf und durfte sich über einen sechsten Platz freuen. Josefine Schumacher startete über dieselbe Distanz und wurde ebenfalls Sechste. Jana Blümel musste sich in der Jugend B nur zwei Berliner Mädels geschlagen geben. Maja Baron lief im selben Wettkampf als Elfte in das Ziel im Hans-Geupel-Stadion. Bei den Jungs belegte Johann Rost Platz 20, Torben Frühauf Platz 24 und Erik Herzog bei seinem ersten Triathlon Platz 30.

Bei dem Jedermannwettkampf sicherte sich Norman Fricke den sechsten Platz. Den Sieg bei den Frauen konnte sich Susan Bartl-Onißeit mit nur 14 Sekunden Vorsprung sichern. Alexandra Strien belegte am Ende Platz 10.

Das Staffelpodium wurde zum größten Teil von Apoldaer Sportlern belegt: Lea Richter, Jannik Goebel und Elias Burghoff gewannen das Rennen unter dem Namen „Die Tria-Dödel“ mit großem Vorsprung. Knapp eine Minute dahinter lief das Team um Sebastian Horn, Enrico Maiwald und Lars Schumacher in das Ziel ein. „Vicky und die starken Männer“ rund um Jonas Burghoff belegten Rang drei.

Bei den Schülern kürten sich Chester Freitag (Schüler D) sowie Lisa Richter (Schüler C) mit dem Thüringer Meistertitel. Auch Levi Weigl konnte sich in einem großen Starterfeld der männlichen Schüler C gut behaupten und wurde 20. Fiona Frühauf belegte nach einem starken Schwimmen Platz 10.

Bei den weiblichen Schülern B gingen gleich vier Apoldaer an den Start: Erika Köhler (Platz sieben), Henriette Burghoff (Platz zehn), Lena Baron (Platz zwölf) sowie Jette Möller (Platz 18). Tristan Strien belegte in der Altersklasse Schüler A Platz 7.

Die Schüler- und Jugendwettkämpfe waren Teil der Mitteldeutschen Kinder- und Jugendrangliste, es wurden ebenfalls die Thüringer Meister im Triathlon 2019 gekürt.

Der ACA wünscht allen Siegern und Platzierten herzlichen Glückwunsch. Alle Ergebnisse könnt ihr euch unter dem folgenden Link ansehen:

https://coderesearch.com/sts/services/index.php?view=10050&param1=1607

Hoffentlich sehen wir uns nächstes Jahr wieder!