31. Apoldaer Triathlon: Neue Radstrecke durch Apoldas Innenstadt

 

 

 

 

 

Die Organisatoren des 31. Apoldaer Triathlons haben sich für ihre diesjährige Veranstaltung etwas Neues einfallen lassen: Die Radstrecke wurde aus dem Umland ins Stadtzentrum geholt. Die Starter drehen ihre Runden in den Wettbewerben Schüler A bis Sprint auf einer ca. 2.7 km langen Schleife, in unterschiedlicher Anzahl, je nach Alter. Der Sprint wird als Thüringer Meisterschaft ausgetragen.

Dafür wird die Straße halbseitig für den Straßenverkehr gesperrt. Die örtlichen Umstände machen es erforderlich, auf der linken Straßenseite entgegen dem Uhrzeigersinn zu fahren. Dies betrifft auch die 3 Kreisel, die allesamt links umfahren werden müssen.

Ebenfalls neu ist ein ungewöhnliches Startformat für die AK Jugend B bis Junioren: ein zweigeteilter Wettkampf über sehr kurze, knackige Distanzen, die ein hohes Tempo erfordern.

Die Organisatoren des Ausdauersportclubs hoffen, dass die Neuerungen gut von den Sportlern angenommen werden, und freuen sich auf einen erfolgreichen Wettkampf.

Wegen der eingeschränkten Straßenführung werden alle Sportler um rechtzeitige Anreise gebeten. Die ausgewiesenen Parkmöglichkeiten sind nur über halbseitig ausgeschilderte Rundkursstreckenführung für PKW zu erreichen.

Die Ausschreibung und die Streckenpläne sind zu finden unter:

31. Apoldaer Triathlon

Anmeldung unter:

Laufservice Jena

 

 

Susan Blümel

Ausdauersportclub Apolda e. V.

Schreibe einen Kommentar

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.